CD 4 - Schattendasein

 

 

 

Hey min Deern Auf dem Venner Folkfestival erreichte mich die Nachricht von dem Tod einer sehr lieben Freundin. Dieses Lied ist meine Art, den Verlust zu verarbeiten. Vielen Dank an Jan Cornelius für die Hilfe bei der plattdeutschen Formulierung des Textes
Liebeslied Was sagt man(n) einem Menschen, mit dem man(n) 30 Jahre seines Lebens verbracht hat und den man(n) immer noch liebt?
Es gibt Tage Ja, an manchen Tagen will man nur noch heulen. Aufgestauter Frust, Resignation und  Niedergeschlagenheit - alles will raus. Glücklicherweise dauern solche Phasen meist nicht sehr lange, denn das Leben ist doch eins der Schönsten :-)
Ich hab dich lieb Ein Lied, wie schon der Name vermuten läßt, über die Liebe, aber auch über Kommunikationsprobleme bzw. zu früh gezogene Schlüsse.
Du bist das Größte Noch ein Liebeslied, aber eins das die Diskrepanz zwischen Fühlen und Verstehen beschreibt
Fährmanns Irrtum Das Lied beshreibt  meien Vorstellung,wie sich jemand fühlt, der unfähig sich selbst zu bestimmen auf euner Intensiv Station umd sein Leben ringt
Geschöpf der Wonne Na ja, träumen darf man doch - die Realität holt einen sowieso wieder ein
Das Glück in den Augen der Kinder Der Besuch eines Tages der offenen  Tür in einer Schule für körperlich und geistig behindete Kinder  hat mich sehr  beeindruckt. Insbesondere mit welcher Hingabe und Freude  die Kinder alle bei  den kleinen Attraktionen des Tages mit gemacht haben - und das Strahlen in ihren Augen werde ich nie wieder vergessen.
Sesselpupser Hatten wir nicht alle Ideale und Ziele - und wenn wir uns heute selber mal anschauen? Dieses Lied ist sicher nicht ohne Selbstreflexion geschreiben
Wenn ich dann gestorben bin Manchmal denke ich über den Tod nach. Manchmal beobachte ich mich, wie ich auf den Tod Anderer reagiere und manchmal sehe ich mir an, wie andere auf den Tod reagieren. Die Reaktion des Lebensgefährten  meiner Freundin auf den deren Tod (siehe oben) bewundere ich und teilweise dadurch angeregt, ist dieses Lied entstanden.
Lokalteil Seite drei
Es gab eine Zeit - die Hochzeit de Liedermacher - da war das Thema Drogen in vielen Liedern enthalten. Eins der bekanntesten handelte von Conny Kramer. Auch heute ist das Thema noch aktuell, aber manchmal sind die Hintergründe andere.
Kulturschock ZUm Januar 2009 bekamen viele Bonner Musikkneipen eine Verfügung der Stadt mit einem Konzertverbot. Grund waren Beschwerde n von einigen Anwohnern über Lärmbelästigung. Natürlich muss dem berechtigten Anliegen nach Ruhe der Anweohner Rechnung getragen werden, aber ob es sich eine Stadt tatsächlich leisten sollte, einen wesentlichen Teil seiner Kultur einfach wegzuwerfen? Hier gibt es wietere Interpretationen meines Liedes
Die Zeit der Barden ist vorbei Im Internet gibt es das Forum www.liedermacherforum.de . Jedes Jahr veranstaltet dieses Forum ein Liedertreffen und wenn alle wieder auseinandergehen liegt die Stimmung zwischenglücklichsein, weil alles so schön war und traurig sein, weill alles vorbei ist. Das Lied versucht diese Stimmung einzufangen.